Call for Papers - 5th iCRM Workshop at BIS 2020

Bereits zum fünften Mal findet unser Internationaler Workshop zur intelligenten Datenanalyse im Integrierten Social CRM (iCRM Workshop) statt! Dieses Jahr, so wie auch im vorherigen, im Rahmen der internationalen und renommierten BIS Konferenz (https://bisconf.org/), die aufgrund von COVID19 und weltweiter Reiseeinschränkungen ins Netz verlegt wurde. Bis zum 14. Mai besteht noch die Möglichkeit Paper für unseren Workshop einzureichen! Ihr seid interessiert, benötigt aber noch weitere Informationen? Kein Problem, wir haben hier alles Wichtige für Euch zusammengefasst.

Worum geht es in unserem iCRM Workshop?

Social CRM verbindet Social Media und CRM (Customer Relationship Management). Dies umfasst eine Vielzahl von Anwendungssystemen, von Empfehlungssystemen über Community-Management und -Überwachung bis hin zu Mining-Tools. Sie sind die Grundlage für zukünftige Social CRM-Anwendungen, die tägliche Aufgaben wie die Vorhersage des Verbraucherverhaltens, Kundenprofile, Auswirkungssimulationen, Unternehmensnetzwerkanalysen, Lead-Vorhersagen, Markttrendvorhersagen, Wettbewerberanalysen, intelligente Sales Bots, automatisierte Service-Interaktionen und Workflow-Automatisierung sowie andere unterstützen. Fortgeschrittene Techniken wie beispielsweise semantische Business Intelligence (SBI), Computational Intelligence (CI) oder künstliche Intelligenz (AI) versprechen ein großes Potenzial zur Verbesserung der Fähigkeiten im Bereich der Wissensentdeckung und zum Prozessmanagement sowie zur Ermöglichung neuer Nutzungsszenarien im Social CRM in verschiedenen Bereichen (z. B. Tourismus, Bankwesen, Energie, öffentlicher Sektor, Verlagswesen, Gesundheit, Logistik, Bildung).

Der Workshop soll Aufschluss über aktuelle Forschungsanstrengungen geben, die zum einen auf die Entwicklung und Implementierung innovativer Anwendungssysteme, -methoden und -szenarien für die intelligente Datenanalyse im Social CRM abzielen und zum anderen zu neuen (integrierten) Prozessen, Funktionen und Anwendungen für Social CRM führen. Ziel ist es, das Potenzial von neuen analytischen Fähigkeiten in Wertschöpfungsmöglichkeiten für CRM zu verwandeln durch die Förderung der Erforschung potenzieller Anwendungsszenarien, der Akzeptanz von Technologien, der Benutzerfreundlichkeit, der Marktanforderungen, des Return-on-Investments sowie der Auswirkungen auf die Leistung neuer Produkte oder Dienstleistungen. Der Workshop ist daher interdisziplinär aufgebaut. Wir laden Forscher und Fachleute dazu ein, Forschungsarbeiten oder Fallstudien beizutragen, aber auch Prototypen – sowohl abgeschlossen als auch laufend -  zu relevanten Themen zu präsentieren.

Welche Themen sind relevant?

Wir möchten das Thema des Workshops "Intelligente Datenanalyse im Integrierten Social CRM)" aus zwei verschiedenen Perspektiven betrachten - sowohl aus der technischen als auch aus der Managementsicht. Die nachfolgenden Themen dienen als Orientierung und können gern themenspezifisch erweitert werden.

Technische Perspektive

  • Neuartige Datenanalysealgorithmen
  • Ontologien und Ontologie-Analyse für Social CRM
  • Datenintegration und Fusion in Social CRM
  • Innovative und datengesteuerte Social CRM Prozesse
  • Datenfähige Social CRM Szenarien
  • Big Data Ansätze im Social CRM
  • Künstliche Intelligenz im Social CRM
  • Anforderungen und aktuelle Mängel von Social Analytics
  • Crowdsourcing in der Datenanalyse
  • Datenschutzbewusste Analyse
  • Datenqualität in der Social CRM Analyse
  • Innovative Social CRM Anwendungssysteme
  • Neuartige Interaktionstechnologien (z.B. Chatbots)
  • Neuartige Funktionen von Social Media Plattformen
  • Interaktion von Personal IDs und Social Media Plattformen
  • Technologische Architekturen für Social CRM

Managementperspektive

  • Unternehmenswert der Verknüpfung von Social Media und CRM in Geschäftsszenarien
  • Auswirkungen auf das Verbraucherverhalten, Marketingeffizienz, Kundenprofil, Feedback- und Beschwerdemanagement, usw.
  • Frameworks zum Entwerfen und/oder Analysieren von Social Media im CRM
  • Fallstudien zu aktuellen und neuen Szenarien im Social CRM
  • Datenschutzverwaltung im Social CRM
  • Nutzerakzeptanz im Social CRM
  • Reife und Durchführbarkeit von Social CRM
  • Implementierungsstrategien für Social CRM
  • Leistungsmessung von Social CRM
  • Entwicklung von Social CRM und Reife in der Praxis
  • Analyse der Social CRM Funktionen in verschiedenen Bereichen (z.B. Stadtplanung, Destination management im Tourismus oder Energiemanagement)

Welche Termine/Fristen sind wichtig?

  • 14. Mai 2020             Ende der Einreichungsfrist
  • 22. Mai 2020            Benachrichtigung über Annahme/Ablehnung
  • 29. Mai 2020            Einreichung der finalen Paper
  • 08. - 10. Juni 2020   Workshop
  • 26. Juni 2020           Einreichung der Post-Workshop Papers

Welche Vorgaben sind bei der Einreichung zu beachten?

Art der erwarteten Einreichungen:

  • Forschungsarbeiten (bis zu 12 Seiten)
  • Forschungsfortschritt (bis zu 6 Seiten)
  • Fallstudien (bis zu 6 Seiten)
  • Fallbeispiele (bis zu 6 Seiten)
  • Prototypen, einschließlich eines erweiterten Abstrakts (bis zu 6 Seiten)

Die Paper müssen in englischer Sprache über EasyChair (https://easychair.org/conferences/?conf=icrm2020-bis2020) im PDF-Format gemäß der Springer LNBIP Vorlage eingereicht werden.

Nach der Konferenz werden die Paper im "BIS 2020 - workshop post-conference proceedings" als Band in der Springer-Reihe "Springer´s Lecture Notes in Business Information Processing (LNBIP) veröffentlicht. Wer einen kleinen Vorgeschmack bekommen möchte, kann sich die Workshop Proceedings vom vergangenen Jahr, einschließlich der Paper unseres iCRM 2019 Workshops, unter folgendem Link https://bit.ly/2VtIerL anschauen.

Wer organisiert eigentlich den Workshop?

  • Olaf Reinhold, Social CRM Research Center e.V., Deutschland
  • Rainer Alt, Universität Leipzig/Social CRM Research Center e.V., Deutschland
  • Fabio Lobato, Bundesuniversität von Western Pará, Brasilien

Falls wir etwas Wichtiges vergessen haben oder Ihr weitere Fragen bzw. Anmerkungen habt, schreibt uns bitte eine Mail an info@scrc-leipzig.de oder benutzt das Kontaktformular. Wir freuen uns auf Eure Einreichung und hoffen, dass wir uns im #iCRM2020 Workshop sehen!